Publikationen

Text anpassen

2018

D. Pulte, J. Weberpals, C. C. Schröder, K. Emrich, B. Holleczek, A. Katalinic, S. Luttmann, E. Sirri, L. Jansen, H. Brenner; GEKID Cancer Survival Working Group
Survival of patients with hepatobiliary tract and duodenal cancer sites in Germany and the United States in the early 21st century

Abstract in: IJC, International Journal of Cancer (2018): doi.org/10.1002/ijc.31322  First published: 26 February 2018

 

2016

D. Korfkamp, S.Gudenkauf, M. Rhode, E. Sirri, J. Kieschke, K. Blohm, A. Beck, A. Puchkovskiy, H.-J. Appelrath
Opening Up Data Analysis for Medical Health Services: Data Integration and Analysis in Cancer Registries with CARESS
Chapter in: Transactions on Large-Scale Data- and Knowledge-Centered Systems XXVI, 2016, Volume 9670 of the series Lecture Notes in Computer Science, pp 89-107,doi 10.1007/978-3-662-49784-5
Abstract

 

A. Winter, E. Sirri, L. Jansen, F. Wawroschek, J. Kieschke, F.A. Castro, A. Krilaviciute, B. Holleczek, K. Emrich, A. Waldmann, H.Brenner; GEKID Cancer Survival Working Group
Comparison of prostate cancer survival in Germany and the Untited States: Can differences be attributed to differences in stage distributions?
BJU Int. 2016 May 21. doi: 10.1111/bju.13537. [Epub ahead of print]

 

E. Sirri, F.A. Castro, J. Kieschke, L. Jansen, K. Emrich, A. Gondos, B. Holleczek, A. Katalinic, I. Urbschat, C. Vohmann, H. Brenner
Recent Trends in Survival of Patients With Pancreatic Cancer in Germany and the United States
Pancreas 2016, 45(6):908-14

Abstract

 

2015

F.A. Castro, L. Jansen, A. Krilaviciute, A. Katalinic, D. Pulte, E. Sirri, M. Ressing, B. Holleczek, S. Luttmann, H. Brenner; GEKID Cancer Survival Working Group
Survival of patients with gastric lymphoma in Germany and in the United States
J Gastroenterol Hepatol. 2015 Oct;30(10):1485-91. doi:10.1111/jgh.12989.

 

2014

A. Winter, C. Vohmann, F. Wawroschek, J. Kieschke
Starke Zunahme des Uroonkologischen Versorgungsbedarfs durch demographischen Wandel -
Hochrechnung von Krebsneuerkrankungsfallzahlen bis 2030 als Basis gezielter regionaler Planung
Der Urologe 2014, 54:1261-1268

Abstract

 

A. Winter, C. Vohmann, J. Kieschke
Uroonkologie: 
Versorgungsbedarf muss regional geplant werden
Uroforum S. 39 - 41, 4/2014

Artikel hier herunterladen (Mit freundlicher Genehmigung der publimed Medizin und Medien GmbH, pdf-Datei, 564 KB)

 

I. Urbschat, J. Kieschke, G. Hecht
Programm-Screening: 
Brustkrebsinzidenz, Tumorstadienverteilung und Intervallkarzinomhäufigkeit nach Einführung des Mammographie-Screening-Programms in Niedersachsen.
Niedersächsisches Ärzteblatt, S. 44-47, 3/2014

Artikel hier herunterladen (Mit freundlicher Genehmigung der Hannoverschen Ärzte-Verlags-Union GmbH, pdf-Datei, 98 KB)

 

J. Kieschke, M. Hoopmann
Aktives Monitoring kleinräumiger Krebshäufungen. Vorstellung eines neuen Monitoringkonzeptes für das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen.
Bundesgesundheitsblatt, 57, S.33-40, 2014
Artikel hier herunterladen (Mit freundlicher Genehmigung des Springer-Verlags, pdf-Datei, 495 KB)

 

I. Urbschat, O. Heidinger
Ermittlung der Rate von Intervallkarzinomen im deutschen Mammographie-Screening-Programm mit Hilfe epidemiologischer Krebsregister
Bundesgesundheitsblatt, 57, S.68-76, 2014
Artikel hier herunterladen (Mit freundlicher Genehmigung des Springer-Verlags, pdf-Datei, 502 KB)

 

D. Korfkamp, S. Gudenkauf, M. Rohde, E. Sirri, J. Kieschke, H.-J. Appelrath
Opening up Data Analysis for Medical Health Services: Cancer Survival Analysis with CARESS
In: Abdelkader Hameurlain, Josef Küng, Roland Wagner (Hrsg.): Transaction in large Scale Data and Knowledge Centered Systems
Springer Verlag, 9/2014
Abstract

 

2013

C. Rusner, B. Trabert, A. Katalinic, J. Kieschke, K. Emrich, A. Stang
Incidence Patterns and trends of malignant gonadal and extragonadal germ cell tumors in Germany, 1998-2008
Cancer epidemiology, Epub ahead of print, 14. Mai 2013
Abstract

 

G. Windus, P. Praulich, M. Wolf
Wie gemeldet – Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen (EKN) – Was ist neu, was hat sich bewährt?
Niedersächsisches Ärzteblatt, 2/2013, S. 60-65
Artikel hier herunterladen (mit freundlicher Genehmigung der Hannoverschen Ärzte-Verlags-Union GmbH, pdf-Datei, 409 KB)

 

2012

H.-J. Appelrath, J. Kieschke
Monitoring in Krebsregistern: Möglichkeiten – Grenzen – Risiken
DATAWORK NO. 55, S. 12, Dezember 2012, OFFIS, Oldenburg
Artikel hier herunterladen (pdf-Datei, 924 KB)

 

C. Vohmann, J. Kieschke
Beunruhigende Prognose – Demographischer Wandel und die Entwicklung von
Krebsneuerkrankungsfallzahlen im Land und in den Landkreisen Niedersachsens bis 2030

Niedersächsisches Ärzteblatt, 9/2012, S. 38-41
Artikel hier herunterladen (mit freundlicher Genehmigung der Hannoverschen Ärzte-Verlags-Union GmbH) (pdf-Datei, 361 KB)

 

2011

C. Vohmann, J. Kieschke
Entwicklung der Krebsneuerkrankungsfallzahlen bis zum Jahr 2020 in den Städten und Gemeinden der Region Hannover
In: Perspektiven der ambulanten ärztlichen Versorgung in den Kommunen der Region Hannover,
Fachbereich Gesundheit, Region Hannover, Gesundheitsbericht 2011, S.93-112
Bericht hier herunterladen (pdf-Datei, 1,28 MB)

 

E. Hiripi, A. Gondos, K. Emrich, B. Holleczek, A. Katalinic, S. Luttmann, E. Sirri, H. Brenner and the GEKID Cancer Survival Working Group
Survival from common and rare cancers in Germany in the early 21st century
Ann Oncol (2011) doi: 10.1093/annonc/mdr131, First published online: May 19, 2011

 

2010

D. Müller, M. Augustin, N. Banik, W. Baumann, K. Bestehorn, J. Kieschke, R. Lefering, B. Maler, S. Mathis,
S. Rustenbach, S. Sauerland, S.C. Semler, J. Stausberg, H. Sturm, C. Unter, A. Wiesel, E.A.M. Neugebauer
Memorandum Register für die Versorgungsforschung
Gesundheitswesen 72 (11): 824-39 (2010)

 

H.-J. Appelrath, W. Thoben, J. Kieschke
10 Jahre Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen
DATAWORK NO. 50, S. 4-7, Dezember 2010, OFFIS, Oldenburg
Artikel hier herunterladen (pdf-Datei, 1,35 MB)

 

A. Katalinic, K. Emrich, S. Luttmann, B. Holleczek, R. Stabenow, I. Urbschat, M. Meyer
Häufigkeiten, Trends und regionale Unterschiede von Krebserkrankungen in Deutschland
Prävention, S. 99-102, Heft 4/2010

 

I. Urbschat, J. Kieschke
Mehr Durchblick. Krebsregister und Versorgungsforschung: Aktueller Stand der Evaluation des bundesweiten Mammographie-Screenings anhand von Krebsregisterdaten. Niedersächsisches Ärzteblatt, 11/2010, S. 61-63
Artikel hier herunterladen (pdf-Datei, 120 KB) (mit freundlicher Genehmigung der Hannoverschen Ärzte-Verlags-Union GmbH)

 

A. Nennecke, H. Brenner, A. Eberle, K. Geiss, B. Holleczek, J. Kieschke, K. Kraywinkel
GEKID-Arbeitsgruppe “Überlebenszeitanalyse”
Überlebenschancen von Krebspatienten in Deutschland – auf dem Weg zu repräsentativen, vergleichbaren Aussagen
Gesundheitswesen 2010; 72(10): 692-699

 

2008 - 1994

I. Urbschat, J. Kieschke, K. Ohlendorf, C. Unger
Rückgang der Inzidenz großer Mammkarzinome in der Modellregion Mammographie-Screening Weser-Ems – erster Screeningeffekt?
Abstract. Senologie, 5. Jahrgang, Vol 3: 215-216, September 2008

 

I. Urbschat, G. Hecht, A. Thiel, J. Kieschke, P. Jensch
Brustkrebsinzidenz nach Teilnahme am Modellprojekt Mammographie-Screening Weser-Ems (MSWE) – Intervallkarzinomrate und proportionale Inzidenz als Qualitätsparameter der Europäischen Leitlinien.
3. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi): “Epidemiologie in Wissenschaft und Öffentlichkeit”.
Abstract. Tagungsband, S.124. Bielefeld, 24. – 27. September 2008

 

J. Kieschke, V. Firus
Systematisches kleinräumiges Monitoring von Krebsregisterdaten
3. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi): “Epidemiologie in Wissenschaft und Öffentlichkeit”.
Abstract. Tagungsband, S.195. Bielefeld, 24. – 27. September 2008

 

I. Urbschat, J. Kieschke
Regionale Unterschiede der Häufigkeit von Krebsfrüherkennungsuntersuchungen in Niedersachsen und von abgerechneten zytologischen Abstrichen der Zervix – Zeigt sich auf ökologischer Ebene ein Zusammenhang zur Inzidenz von Zervixkarzinomen?
Abstract. WS 11 Nutzung von Routinedaten. Das Gesundheitswesen; 07, 2008

 

I. Urbschat, J. Kieschke
Stage-specific breast cancer incidence after implementation of the pilot project mammography screening in the weser-ems region (lower saxony)
Onkologie, International Journal for Cancer Research and Treatment. 31(S1) XII + 212, 68, 2008

 

I. Urbschat, A. Thiel, G. Hecht, J. Kieschke, P. Jensch
Häufigkeit von Mammakarzinomen nach einer unauffälligen Screening-Mammographie
Gesundheitswesen 2006; 68
DOI: 10.1055/s-2006-948697

 

A. Thiel, I. Urbschat, S. von Gehlen, J. Kieschke, G. Hecht, P. Jensch
Krebsregisterabgleich des Modellprojektes Mammographie-Screening Weser-Ems
Fortschr Röntgenstr 2006; 178
DOI: 10.1055/s-2006-941120

 

H. Merzenich, K. Giersiepen, J. Kieschke, H. Zeeb
Früherkennung kolorektaler Tumore: Gibt es die optimale Screeningmaßnahme?
Gesundheitswesen 67(11): 803-8, 2005

 

M. Lehnert, A. Eberle, S. Hentschel, A. Katalinic, J. Kieschke, I. Schmidtmann, G. Schubert-Fritschle, C. Stegmaier, HW. Hense
Das maligne Melanom der Haut in epidemiologischen Krebsregistern in Deutschland – Inzidenz, klinische Parameter,
Variationen in der Erhebung

Gesundheitswesen, 67: 729-735, 2005

 

I. Urbschat, J. Kieschke, U. Schlanstedt-Jahn, S. v. Gehlen, A. Thiel, P. Jensch
Beiträge bevölkerungsbezogener Krebsregister zur Evaluation des bundesweiten Mammographie-Screenings.
- Erste Ergebnisse zu Brustkrebsinzidenz und T-Stadienverteilung von Teilnehmerinnen des Mammographie-Screenings Weser-Ems (MSWE) im bevölkerungsbezogenen Vergleich -

Gesundheitswesen, 67: 448-454, 2005

 

J. Kieschke, I. Urbschat
Werden Regionsbildungen epidemiologische Aussagen verändern?
Beispielhafte Untersuchung des Krebsgeschehens auf der Aggregationsebene der ‘Region Hannover’ im Vergleich zur differenzierten Betrachtung der ‘Stadt Hannover’ und dem ehemaligen ‘Landkreis Hannover’

In: Fachbericht Gesundheit, Region Hannover, 70 Jahre Gesundheitsamt, Gesundheitsbericht 2005, S.43-55

 

I. Urbschat, J. Kieschke, U. Schlahnstedt-Jahn, S. v. Gehlen, A. Thiel, P. Jensch
Evaluation des Mammographie-Screenings Weser-Ems (MSWE) durch Abgleich mit dem Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen (EKN)
Arch Gyn Obst 270: 2004, Suppl. 1 p.95

 

K. Giersiepen, U. Haartje, S. Hentschel, A. Katalinic, J. Kieschke
Brustkrebsregistrierung in Deutschland: Tumorstadienverteilung in der Zielgruppe für das Mammographie-Screening
Dtsch. Ärztebl. 2004; 101: A 2117-2122 [Heft 30]

 

M. Rohde, J. Meister
Data Warehousing in der Gesundheitsberichterstattung
In: A. Bauer, H. Günzel (Hrsg.): Data-Warehouse Systeme – Architectur, Entwicklung, Anwendung, dpunkt-Verlag, Heidelberg,
2. überarbeitete und aktualisierte Auflage, 2004

 

I. Urbschat, J. Kieschke, S.V. Gehlen, A. Thiel, P. Jensch
Contribution of the epidemiological cancer registry in Lower Saxony for the evaluation of the mammography screening projekt in Weser-Ems
Biometrical Journal, 46 (2004) Supplement, S. 111
Biometrical Journal 2004.pdf, 72 KB

 

I. Urbschat, J. Kieschke
Todesursache Krebs – Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen legt ersten Bericht über
Erprobungsphase vor

Niedersächsisches Ärzteblatt, 11, S. 25-26, 2003

 

J. Braun-Anhalt, J. Kieschke
Wider den Krebs – Das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) will mit einem neuen Projekt die Erfassung maligner systemischer Erkrankungen steigern
Niedersächsisches Ärzteblatt, 9, S. 19-21, 2003

 

J. Kieschke, M. Rohde und I. Wellmann
Regionalanalyse prognostizierter Krebserkrankungszahlen in Niedersachsen
GMDS 2000, 27. August -1. September 2000)
veröffentlicht in: A. Hasman et al (Eds.), Medical Infobahn for Europe, Proceedings of MIE 2000 and GMDS 2000, IOS Press 2000, p. 134-138.
GMDS2000.pdf, 123 KB

 

M. Rohde, J. Kieschke, I. Wellmann und F. Wietek
Regionale Untersuchungen im Gesundheitsbereich mit Hilfe von CARESS
Umweltinformatik 2000, 4.-6. Oktober 2000
veröffentlicht in: Armin B. Cremers, Klaus Greve (Hrsg.), Umweltinformatik ’00, 14. Internationales Symposium “Informatik für den Umweltschutz” der Gesellschaft für Informatik (GI), Bonn 2000, Metropolis-Verlag, Marburg, 2000, S. 201-211.
UI2000.pdf, 143 KB

 

K.Panienski, M. Beyer
Die Medizinische Dokumentation als Arbeitsfeld im Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen
In: mdi, Heft 1/März 2000, Jahrgang 2.
Medizinische_Dokumentation_als_Arbeitsfeld_im_EKN.pdf, 297 KB

 

J. Kieschke, I. Wellmann
Conception for monitoring in an epidemiological cancer registry;
In: Victor N et al. (Hrsg.), Medical Informatics, Biostatistics and Epidemiology for Efficient Health Care and Medical Research,
München: Urban und Vogel, 1999, S.101-104

 

F. Wietek
Spatial Statistics for Cancer Epidemiology – the Cancer Registry’s Epidemiological and Statistical Data Exploration System (CARESS)
R. Fehr, J. Berger, U. Ranft (Hrsg.): Environmental Health Surveillance. Fortschritte in der Umweltmedizin. ecomed-Verlag, Landsberg, 1999, S. 157-171.
EHS97.ps.gz(454 KB)
EHS97.pdf

 

F. Wietek
Modelling Multidimensional Data in a Dataflow-Based Visual Data Analysis Environment
11th Conference on Advanced Information Systems Engineering (CAiSE*99), Heidelberg, Juni 1999, Springer Verlag, LNCS 1626, S. 149-163.

 

H. Hinrichs, K. Panienski
Experiences with Knowledge-Based Data Cleansing at the Epidemiological Cancer Registry of Lower-Saxony
F. Puppe (Ed.): XPS-99: Knowledge-Based Systems – Survey and Future Directions (LNAI 1570), 5th Biannual German Conference on Knowledge-Based Systems, Würzburg, Germany, March 1999, pp. 218-226, Berlin, Springer, 1999.
XPS99.ps.gz (140 KB)
XPS99.pdf

 

H. Hinrichs
Intelligente Datenbereinigung in epidemiologischen Registern
A. P. Buchmann (Hrsg.): Datenbanksysteme in Büro, Technik und Wissenschaft, 8. GI-Fachtagung, Freiburg im Breisgau, März 1999, S. 291-306, Berlin, Springer, 1999.
BTW99.ps.gz (90 KB)
BTW99.pdf

 

F. Wietek
Online Analytical Processing (OLAP) in der Krebsepidemiologie
Workshop “Intelligente Umwelt- und Krebsepidemiologie”, Technischer Bericht, OFFIS, Oldenburg, September 1998, S. 41-50.

 

V. Kamp, F. Wietek
Intelligent support for Multidimensional Data Analysis in Environmental Epidemiology
X. Liu, P. Cohen, M. Berthold (Eds.): Advances in Intelligent Data Analysis, Second International Symposium, IDA-97, London, August 1997, pp. 299-310, Berlin, Springer, 1997, LNCS 1280.
IDA97.ps.gz (169 KB)
IDA97.pdf

 

F. Wietek
Die EPI-Workbench – ein graphischer Editor zur Modellierung deskriptiver epidemiologischer Studien
KI 3/97, Schwerpunkt KI und Medizin, S. 27-31.
KI97.ps.gz (184 KB)
GEOMED97.pdf

 

F. Wietek, V. Kamp
Spatial Data Analysis Support for Cancer Epidemiology in CARESS
Tagungsband GEOMED’97, Rostock, September 1997, Teubner, 1998, S. 183-193.
GMDS96FW.ps.gz (116 KB)
GMDS96FW.pdf

 

F. Wietek
Ein Informationssystem für epidemiologische Auswertungen im Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen
M. P. Baur, R. Fimmers, M. Blettner (Hrsg.): Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS’96), S. 486-490, Bonn, September 1996, MMV Medizin Verlag München.
GMDS96FW.ps.gz (116 KB)
GMDS96FW.pdf

 

H.-J. Appelrath, J. Friebe, H. Hinrichs, V. Kamp, J. Rettig, W. Thoben, F. Wietek
Softwarewerkzeuge für (epidemiologische) Krebsregister
M. P. Baur, R. Fimmers, M. Blettner (Hrsg.): Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS’96), S. 470-474, Bonn, September 1996, MMV Medizin Verlag München.
GMDS96.ps.gz (75 KB)
GMDS96.pdf

 

H.-J. Appelrath, J. Michaelis, I. Schmidtmann, W. Thoben
Empfehlungen an die Bundesländer zur technischen Umsetzung der Verfahrensweisen gemäß Gesetz über Krebsregister (KRG)
Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der Medizin und Biologie, 27(2): 101-110, Februar 1996
Empfehlungen.ps.gz (130 KB)
Empfehlungen.pdf

 

J. Rettig, H.-J. Appelrath, V. Kamp, W. Thoben, F. Wietek
Qualitätssicherung und Integration heterogener Tumordaten im Niedersächsischen Krebsregister
J. Dudeck, U. Altmann, U. Dalbert, W. Wächter (Hrsg.): Grundlagen qualitätssichernder Tumordokumentation, 9. Informationstagung Tumordokumentation, S. 119-122, Berlin, Februar 1996, Verlag der Ferberschen Universitätsbuchhandlung.

 

W. Thoben, H.-J. Appelrath
Verschlüsselung personenbezogener und Abgleich anonymisierter Daten durch Kontrollnummern
H.-H. Brüggemann, W. Gerhadt-Häckl (Hrsg.): Verläßliche IT-Systeme (VIS’95), S. 193-206, Rostock, April 1995, Vieweg.
VIS95.ps.gz (151 KB)
VIS95.pdf

 

W. Thoben, H.-J. Appelrath
Verschlüsselung und Datensatzabgleich in einem epidemiologischen Krebsregister am Beispiel von CARLOS
J. Dudeck, U. Altmann, U. Dalbert, W. Wächter (Hrsg.): Qualitätssicherung in der Onkologie – Konzepte – Kontroversen – Konsequenzen, S. 277-282, Neu-Ulm, November 1994, Verlag der Ferberschen Universitätsbuchhandlung.
Tumordokumentation94.ps.gz (59 KB)
Tumordokumentation94.pdf

 

J.Kieschke
Methodische Probleme bei der Wahl der DCO-Rate als Indikator für die Vollständigkeit der Erfassung in epidemiologischen Krebsregistern
Magisterarbeit, Ergänzungsstudiengang: Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen, Zentrum Öffentliche Gesundheitspflege, Medizinische Hochschule Hannover, 60 Seiten, November 1994.

 

W. Thoben, H.-J. Appelrath, J. Rettig, S. Sauer
Berücksichtigung von Datenschutzaspekten in einem bevölkerungsbezogenen Krebsregister
H. Kunath, U. Lochmann, R. Straube, K. Jöckel, C. O. Köhler (Hrsg.): Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS’94), S. 88-90, Dresden, September 1994, MMV Medizin Verlag München.
GMDS94.ps.gz (47 KB)
GMDS94.pdf

 

V. Kamp, H.J. Appelrath, R. Ihmels, J. Risau, J.F. Wietek
Ein aktives Informationssystem zur Unterstützung epidemiologischer Auswertungen im Niedersächsischen Krebsregister
H. Kunath, U. Lochmann, R. Straube, K.H. Jöckel, C.O. Köhler (Hrsg.): Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS’94), S. 335-339, Dresden, September 1994, MMV Medizin Verlag München.

 

V. Kamp, H.-J. Appelrath, R. Ihmels, J. Risau, F. Witek
Die Unterstützung einer modernen Gesundheitsberichterstattung durch ein flexibles Informationssystem
H. Kunath, U. Lochmann, R. Straube, K. Jöckel, C. O. Köhler (Hrsg.): Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS’94), S. 538-540, Dresden, September 1994, MMV Medizin Verlag München.

 

F. Wietek
Eine wissensbasierte generische Statistikkomponente für die deskriptive Epidemiologie
Diplomarbeit, Uni Oldenburg, Fachbereich Informatik, 140 Seiten, August 1994.

 

W. Thoben, H.-J. Appelrath, S. Sauer
Record Linkage of Anonymous Data by Control Numbers
W. Gaul, D. Pfeifer (Eds.): From Data to Knowledge: Theoretical and Practical Aspects of Classification, Data Analysis and Knowledge Organisation, p. 412-419, Oldenburg, 1994, Springer-Verlag.
GfK94.ps.gz (58 KB)
GfK94.pdf


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22. Mai 2018
Jahresbericht 2015 Datenbankabfrage Interaktiver Bericht  

Titelblatt Jahresbericht 2015

Datenbankabfrage Tool

Abbildung Interaktiver Bericht

 

Copyright © 2018 Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen - Registerstelle
Free Joomla Theme by Hostgator