Titel

Auswahl des Diagnosejahres:

Krebs in

Der Bericht enthält epidemiologische Daten und Auswertungen zu Krebsneuerkrankungen und Krebssterbefällen in Niedersachsen im Jahr 2014 und in vorangegangenen Jahren. Für häufige Krebserkrankungen werden auch Daten zur Krebsprävalenz und zum Überleben aufgeführt.

In diesen Bericht sind alle bis Ende November 2016  im EKN registrierten Krebsneuerkrankungen eingegangen. In den Vorjahren veröffentlichte Fallzahlen können daher von den Angaben zu früheren Diagnosejahren in diesem Bericht abweichen. DCO-Fälle (death certificate only) sind in den Inzidenzdaten enthalten und werden im Methodikteil näher beschrieben. Datenquelle für alle Krebsmortalitätsanalysen sind die Daten der Todesursachenstatistik des Landesamts für Statistik Niedersachsen (LSN).

Für die Aussagekraft eines epidemiologischen Krebsregisters ist eine möglichst vollzählige Erfassung der Krebsneuerkrankungen von zentraler Bedeutung. Bei der Interpretation der Inzidenzangaben ist zu beachten, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen erst ab einer Vollzähligkeit der Erfassung von 90% möglich sind. Ein Vergleich mit den Daten für ganz Deutschland, den das Zentrum für Krebsregisterdaten am Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin vornimmt, zeigt, dass die Vollzähligkeit der Erfassung mit über 95% der erwarteten Krebsneuerkrankungen für das Diagnosejahr 2014 in Niedersachsen sehr hoch ist. Deutliche Unterschiede sind zwischen den einzelnen Krebsdiagnosen und zwischen den Landkreisen bzw. kreisfreie Städten in Niedersachsen zu beobachten. Nicht alle kreisfreien Städte und Landkreise weisen eine Vollzähligkeit von über 90% auf.

Der Bericht umfasst folgende auswählbare Teilberichte:

                                               
Ausgewählte Diagnosen

Es werden Daten und Auswertungen zu Krebs insgesamt und 21 häufige Krebserkrankungen präsentiert. Der zeitliche Verlauf der in Niedersachsen erfassten Inzidenz von 2000 bis 2014 wird im Vergleich zu der vom Robert Koch-Institut (RKI) geschätzten Inzidenz für Deutschland dargestellt. Der Mortalitätsverlauf in Niedersachsen wird für die Jahre 1994 bis 2014 abgebildet. Kartographisch erfolgt die Darstellung der Inzidenz und der Mortalität auf Landkreisebene. Abbildungen und Tabellen zu den Überlebenszeiten nach einer Krebsdiagnose, zur Prävalenz häufiger Krebserkrankungen und zu einigen klinischen Parametern sind hier ebenfalls zu finden.

Tabellen Niedersachsen

Diese Tabellen enthalten die Fallzahlen und Raten zur Inzidenz und Mortalität aller Krebsdiagnosen in Niedersachsen für das Diagnosejahr 2014 und vorangegangene Jahre sowie nach Altersgruppen unterteilt.

Methodik

Hier werden die verwendeten epidemiologischen Maßzahlen und Qualitätsindikatoren erläutert. Des Weiteren stehen die Bevölkerungszahlen des LSN, auch nach Alter und Landkreisen gegliedert, zur Verfügung.

Häufigste Krebsneuerkrankungen, Männer,

Häufigste Krebsneuerkrankungen, Frauen,

Häufigste Krebstodesursachen, Männer,

Häufigste Krebstodesursachen, Frauen,

Häufigkeit*, Erkrankungsalter und Überlebensraten,
Männer

Häufigkeit*, Erkrankungsalter und Überlebensraten,
Frauen

*Die Größe der Kreisflächen entspricht den erfassten Fallzahlen

Prävalenz, Männer,

Prävalenz, Frauen,

Beschreibung

Meldequellen für erfasste Tumoren in ,

Beschreibung

Überblick

Krebsneuerkrankungsraten (Fälle pro 100.000)

Überblick

Krebssterberaten (Fälle pro 100.000)

Inzidenz

Mortalität

T-Stadienverteilung (% inkl. TX)

Histologie (%)

Qualitätsindikatoren

Inzidenz und Mortalität in (europastd. Rate, Fälle/100.000)

Inzidenz, Männer

Inzidenz, Frauen

Mortalität, Männer

Mortalität, Frauen

Neuerkrankungsraten 2000-

Mortalitätsraten 2000-

Alters- und Geschlechtsverteilung

Neuerkrankungsfälle

Sterbefälle

Neuerkrankungsraten (Fälle pro 100.000)

Sterberaten (Fälle pro 100.000)

Prävalenz in

Männer

Frauen

Jahr nach Diagnose

Jahr nach Diagnose

Männer

Frauen

Inzidenz 2000-2014

Mortalität 2000-2014

e
Kreise/Krfr.Städte

Durchschnittliche Bevölkerung in den Altersklassen,

Durchschnittliche Bevölkerung in den krfr. Städten und Lankreisen s,

2Charts1
2Charts2
4Charts11
4Charts12
4Charts21
4Charts22